Alle Bilder sind „out of camera“. Das bedeutet, die grafischen bzw. künstlerischen Effekte und experimentellen Verfremdungen sind bewusst während der Fotoaufnahme bereits in der Kamera entstanden. Bearbeitet wurde bei einigen Fotos lediglich die Farbkomposition bzw. -intensität. Die Bilder können in Galerie-Qualität in nahezu allen Formaten auf verschiedenen Träger-Materialien erworben werden (z.B. Fine Art-Print, Acrylglas, Leinwand u.a.).